Willkommen bei Nestschaukel-Info & Ratgeber 

 

Magische Freizeitbeschäftigung für Groß und Klein

Kinder aus allen Altersgruppen lieben schaukelnde Bewegungen, schwingen, drehen, in die Luft fliegen. Schaukeln bringt Kleinkinder zum Quietschen vor Freude – je höher, desto besser. Schaukeln fördert den Gleichgewichtssinn, schwingende Bewegungen beruhigen das weinende Neugeborene. Eine Nestschaukel regt die seelische und körperliche Entwicklung sowie die Konzentrationsfähigkeit an. Gemeinschaftliches Schaukeln mit Freunden oder den Eltern macht besonders viel Freude. Das schwingende Nest vermittelt Geborgenheit, garantiert Spielspaß und erzeugt magische Momente.

Was ist eine Nestschaukel?

Eine vor allem bei Kindern heiß begehrte Alternative zur herkömmlichen Brettschaukel sind Nestschaukeln. Diese Art Kinderschaukel bietet jede Menge Spaß: Die große, korbähnliche Sitzfläche lädt mehrere Kinder gleichzeitig zum Schaukelerlebnis ein. Erwachsene und Kinder genießen bequemes Sitzen bei sanftem Schwingen. Das Augenmerk dieser Kategorie an Kinderschaukeln liegt auf dem Gemeinschaftsgefühl und einem zauberhaften Platz für Spiel und begeisternde Bewegung. Die meist geflochtene Sitzfläche ist geschlossen und mit einem Rand versehen. Die Tellerschaukel hängt an höhenverstellbaren Seilen an einem festen Gestell oder massiven Balken. Qualitativ hochwertiges Material und die fachgerechte Montage sorgen für die nötige Sicherheit. Nestschaukeln sind somit sichere und äußerst beliebte Spielgeräte für den Außenbereich oder das innovative Zuhause. Schaukelgeräte an öffentlichen Plätzen unterliegen einer Sicherheitsnorm: In Europa lautet die Spielplatzgerätenorm EN 1176.

Vorteile einer Nestschaukel

  • Spielgerät für ein Kind oder mehrere Kinder

  • Sanfte Schaukelbewegungen für Spiel, Spaß oder Entspannung

  • Gemeinschaftliches Spielen

  • Zahlreiche Spielmöglichkeiten, Toben oder Entspannen
  • Für Kinder aller Altersgruppen geeignet

  • Pädagogisch wertvolles Spielgerät

  • Fördert Gleichgewichtssinn, Sozialverhalten im Team und Konzentration

  • Höhenverstellbarkeit

  • Hohe Sicherheit

  • Weiche Schaukelbewegungen sind angenehm, weniger Angst vor dem Schaukeln

  • Beruhigende Wirkung auf Babys

Babys und Kleinkinder sollten keinesfalls unbeaufsichtigt auf den Schaukelnestern spielen oder schlafen. Ein Nachteil der Kindernestschaukel: Lebhafte Höhenflüge mit energiegeladener Dynamik sind eher mit einer herkömmlichen Brettschaukel möglich.

Unterschiedliche Arten der schaukelnden Nester

Runde Nestschaukeln sind gefragte, attraktive In- und Outdoor Spielgeräte mit zahlreichen Vorteilen. Die auch Vogelnestschaukel genannten Hängesitze haben mittig eine gemütliche, abgesenkte Liegefläche. Die runden Körbchen sind bereits für die Allerkleinsten geeignet: Die Gefahr aus der Schaukel zu fallen, ist durch die Kuhle und den äußeren Rand sehr gering. Das kreisförmige Modell gibt es in verschiedenen Größen zur unterschiedlichen Nutzung im Außenbereich oder als Nestschaukel indoor.

Eine Alternative sind Nestschaukeln mit eckiger Sitzfläche. Die Flächen dieser Schaukelnester sind größer und für eine höhere Anzahl Kinder sowie für Erwachsene geeignet. Gemeinsames Spielen und Erleben steht im Vordergrund. Mit den robusten Vierecken lässt sich höher und intensiver schaukeln. Die eckige Sitzfläche eignet sich für Kinder ab dem dritten Lebensjahr.

Für wenn eignet sich eine Nestschaukel?

Nest- oder Vogelnestschaukeln können problemlos im Innenbereich oder als Gartenschaukel angebracht werden. Über das begehrte Spielzeug freuen sich Kinder aller Altersgruppen. Die verstellbaren Seile passen sich optimal den schnell wachsenden Kindern an. Der Kauf einer Nestschaukel lohnt sich ab dem Säuglingsalter als Einschlafhilfe. Aufgrund der Langlebigkeit, hoher Funktionalität, Wetterbeständigkeit und einfacher Pflege ist der Anwendungsbereich vielfältig. Die Schaukel wächst mit und dient der Spannung, Abwechslung im Kinderzimmer und beschwingter Freizeitbeschäftigung im Freien. Ältere Kinder nehmen das Spielangebot gerne an. Im Freigelände befestigen Sie die belastbaren Schaukeln an einem stabilen Gestell aus Holz oder Stahl. Gestelle kommen im Innenbereich nicht zum Einsatz. Spezielle Befestigungsarten sorgen für die nötige Stabilität und Sicherheit im Wohnraum. Vor dem Kauf Ihrer Nestschaukel lohnt sich die Bedarfsermittlung und ein Vergleich. Für die Nestschaukel indoor achten Sie auf entsprechende Deckenstärke und den Durchmesser Ihrer neuen Errungenschaft.

Einsatzorte

  • Private Gärten und Rasenflächen

  • Wohnbereich (Türrahmen- und Deckenbefestigung)

  • Spielplätze für Mehrfamilienhäuser/Wohnsiedlungen

  • Öffentliche Spielplätze oder Parks

  • Tagesmutterbetreuung

  • Kinderhort und Kindergarten

  • Schulhöfe

  • Freizeitparks und Erlebnisgastronomie

Oberste Priorität: Die Sicherheit von Nestschaukeln

Das Schaukelgestell moderner Nestschaukeln ist aus Holz oder Stahl gefertigt. Die Schaukeln befestigen Sie mit Haken oder Karabinern. Gestell und Befestigungsmaterial sollten gut verarbeitet sein und den Sicherheitsvorkehrungen entsprechend angebracht werden. Schaukelbewegungen müssen jederzeit leichtgängig möglich sein und ein schneller Verschleiß ist ausgeschlossen. TÜV und GS geprüfte Modelle sind nach einem Test und Vergleich der Hersteller zu bevorzugen. Achten Sie auf das angegebene zulässige Gesamtgewicht, die Tragkraft und das vom Produzenten empfohlene Alter der Kinder. Bei fehlerhafter Nutzung können Stoffe reißen. Modelle erfahrener Hersteller haben eine maximale Belastbarkeit zwischen 100 und 150 Kilogramm. Runde Vogelnestschaukeln verfügen oftmals über eine Tragkraft unter 100 Kilogramm. Ist die Sitzfläche größer oder Sie entscheiden sich für ein eckiges Modell, ist das Belastungsgewicht höher. Genaue Angaben entnehmen Sie bitte der beiliegenden Gebrauchsanweisung. Das verwendete Material von Sitz und Hängevorrichtung sollte reißfest, witterungsbeständig und frei von Kanten mit Verletzungsrisiken sein.

Größe und Gewicht gesuchter Nestschaukeln

Ein kuscheliges Schaukelnest für Säuglinge, Babys und Kleinkinder hat einen Durchmesser von 90 Zentimetern. Die geschlossene Sitzfläche aus weichem Material sorgt zusammen mit dem hohen Rand und der Liegekuhle für Geborgenheit und Sicherheit. Mit maximaler Belastbarkeit von bis zu 100 Kilogramm und einem Eigengewicht von zirka drei Kilogramm ist die kleine Variante für den Wohnraum gemacht: eine optimale Einschlafhilfe oder ein Rückzugsort für entspannte Träumereien.

Tellerschaukeln mit einem größeren Durchmesser von rund 110 bis 120 Zentimetern sind wasserdicht, wetterbeständig und UV-Strahlen geschützt. Im Garten, auf der Terrasse, im Außengelände freut sich Ihre Kinder und Freunde über die große Sitzfläche und die hohe Belastbarkeit bis zu 200 Kilogramm. Die stabile Bauweise lässt Spielraum für bis zu vier Kindern gleichzeitig. Sie möchten Ihrem Kind in der Schaukel vorlesen und innige Momente schwingend genießen? Größe und zulässiges Gewicht lassen unterschiedliche Personenkonstellationen zu.

Eckige Gartenschaukeln bieten viel Platz und Raum: Die großen Flächen laden mehrere Kinder zum Spielen, Sitzen, Toben und Schaukeln ein. Auf einem eckigen Sitz besteht die Möglichkeit, sanfte Schaukelbewegungen liegend zu genießen und in den Himmel zu schauen. Mit einer Tragkraft von bis zu 150 Kilogramm sind der schaukelnden Besatzung kaum Grenzen gesetzt.

Empfohlenes Material der Kinder/Nestschaukel

Unseren Kindern zuliebe: Achten Sie bei der Auswahl vor dem Kauf auf Hochwertigkeit in der Verarbeitung und geprüfte Qualität beim Material. Die Sitz- und Liegefläche vom gern gekauften Schaukelnest besteht aus Textilien, Kunststoff oder PVC. Im Außenbereich sollte die Gartenschaukel mit UV- und witterungsbeständigem Material ausgestattet sein. Andernfalls verblassen die Farben der Schaukel und die Haltbarkeit leidet. Die Halteseile bestehen aus Stahl, Kordel oder Kunststoff und sind höhenverstellbar. Das Aufhängesystem für Ihr neugeborenes Baby darf maximal einen Meter vom Boden zulassen. Für Kinder ab drei Jahren dürfen die Schaukeln bis zu 1,50 Meter hoch hängen. Im Innenbereich benötigen Sie statt dem Schaukelgestell eine spezielle Vorrichtung zum Aufhängen an der Decke oder im Türrahmen.

Gliedermatte, Netzmatte oder geschlossenes Körbchen?

Eine vollständig geschlossene Sitzfläche überzeugt mit bequemer Sicherheit: Sie verhindert ein Durchrutschen oder Einklemmen von Armen und Beinen. Für Säuglinge und Kleinkinder und als Nestschaukel indoor eignet sich die geschlossene, nestartige Variante. Im besten Fall sind die Bezüge abnehmbar und waschbar. Das klassische Netz finden Sie häufig an öffentlichen Plätzen und im Außenbereich. In den durchlässigen Sitzflächen aus geflochtenem Netz sammelt sich kein Regenwasser oder Dreck. Große und ältere Kinder bevorzugen robustes, netzartiges Material. Sie haben die Wahl zwischen einer Gliedermatte oder der Netzmatte. Eine engmaschige Gliedermatte verringert das Verletzungsrisiko kleinerer Kinder. Die Matte lässt ebenfalls kein Durchrutschen von Gliedmaßen zu. Die Belüftung der Sitzfläche ist gegeben und Niederschläge können problemlos ablaufen. Nach einem Regenschauer trocknet die Gliedermatte allerdings nicht so schnell. Die Netzmatte besteht aus einem grob geflochtenen Netz. Die Kinder sitzen direkt auf den Seilen und Füße oder Beine können durch die Zwischenräume rutschen. Die Netzmatten eignen sich für ältere, sportliche Kinder und Erwachsene. Sie erfordern ein wenig Geschick und Übung.

Netz                            Glieder                              Geschlossen

Lieferumfang, Eigengewicht und Montage der Nestschaukel

Eine trendige Nestschaukel können Sie zum soliden Preis-Leistung-Verhältnis online im Internet kaufen. Im Lieferumfang ist in den meisten Fällen das komplette Set enthalten: Die Standpfosten mit vormontierten Pfostenschuhen, der Schaukelbalken, Aufhängungen, Haken und Karabiner, Seile und das eigentliche Schaukelnest – der Hängesitz. Wer noch mehr Sicherheit und Stabilität haben möchte, kann Bodenanker verwenden oder die Pfosten auch einzementieren. Beachten Sie die angegebenen Lieferkosten für größere Pakete und Speditionslieferungen. Nicht alle Komplettsets Nestschaukeln werden versandkostenfrei angeboten. Das Gewicht der eigentlichen Nestschaukeln ist nicht hoch: Die Schaukeln wiegen nur etwa drei Kilogramm. Die Montage der Spielgeräte ist einfach. Die beiliegende Gebrauchsanweisung von führenden Herstellern ist übersichtlich gestaltet.

Kosten für qualitativ hochwertige Nestschaukeln

Je nach Modell und Hersteller liegen bezahlbare Nestschaukeln ohne Gestell in einer Preisspanne von rund 50 bis 150 EUR. Luxusmodelle kaufen Sie zu höheren Preisen. Soll Ihre Schaukel im Garten stehen, benötigen Sie eine stabile Möglichkeit für die Aufhängung. Ein vollständiges System mit einem Gestell aus Aluminium, Stahl oder Holz kostet extra. Die gute Nachricht: Im Internet finden Sie lukrative Angebote und Rabatte für jeden Geldbeutel. Ein Komplettset ist bereits ab etwa 150 EUR erhältlich. Bei einem Online-Kauf profitieren Sie neben den Angebotspreisen auch von einer zeitnahen Lieferung. Die Montage ist unkompliziert: Schaukel auspacken, aufstellen und Spielspaß genießen!

Der perfekte Standort für Ihre neue Kinderschaukel

Der Standort für ein bespielbares Schaukelnest ist variabel und abhängig von Ihren Möglichkeiten. Bewegliche Kinderschaukeln dürfen nicht in der Nähe von Hindernissen stehen. Halten Sie entsprechend Abstand von Hauswänden, Bäumen, Gartenhäuschen und anderen Großspielgeräten wie Wippe oder Rutsche. Der empfohlene Sicherheitsabstand zum nächsten Gegenstand beträgt vier Meter. Es bleibt ausreichend Platz für die Laufwege anderer Kinder, weiterer Personen und Haustieren. Verfügen Sie über ausreichend Platz in einer sonnengeschützten Ecke Ihres Gartens, freuen sich Material und spielende Kinder über den zusätzlichen UV-Schutz. Der Abstand zwischen der Sitzfläche und dem Boden sollte nicht weniger als 50 Zentimeter betragen. So vermeiden Sie das Einklemmen von Füßen zwischen Nest und Fußboden.

Reinigung und Pflege der schwingenden Spielgeräte

Einige Nestschaukeln mit geschlossenen Sitzflächen verfügen über abnehmbare, waschbare Bezüge. Alle paar Monate und nach Bedarf können Sie die Bezüge nach Anleitung in der Gebrauchsanweisung waschen. Eine Gartenschaukel ist pflegeleicht. Verschmutzungen wischen Sie einfach mit einem feuchten Tuch ab. Große Schaukeln dürfen Sie mit Seife abreiben und anschließend mit dem Gartenschlauch abspritzen. Die meisten Nestschaukeln für Ihren Garten sind wetterbeständig. Bei frostigen Temperaturen ist es empfehlenswert, die Sitzflächen inklusive der Seile im Keller, im Gartenhaus oder in der Garage zu lagern. Damit erhöhen Sie die Langlebigkeit der Spielangebote: Die Farben verblassen nicht und die Materialien werden nicht porös. Alternativ können Sie das Spielzeug inklusive Gestell zum Schutz mit einer Plane abdecken.

Achten Sie in regelmäßigen Abständen auf eventuelle Beschädigungen Ihrer Schaukel. Sind die Seile porös oder die Sitzflächen gerissen, tauschen Sie diese aus. Im Idealfall können Sie die Einzelteile der Schaukeln namhafter Hersteller nachkaufen. Holzgestelle müssen von Zeit zu Zeit imprägniert oder gestrichen werden. Stahlgestelle sollten beim Kauf rostfrei angeboten werden. Bemerken Sie trotzdem unliebsame Roststellen, beseitigen Sie diese.

Attraktive Nestschaukeln lassen Herzen höher schlagen

Sie haben sich zum Kauf einer Kinderschaukel mit nestartiger Sitzfläche entschieden? Eine gute Nestschaukel ist robust und belastbar, der Teller entspricht dem Kindesalter und Ihrem Platzangebot, die Aufhängung ist höhenverstellbar. Ihre Kinder fühlen sich sicher und geborgen, haben Spaß und dürfen sich austoben. Zum Dank schauen lachende und zufriedene Kindergesichter aus dem Nest.

Hier geht es zu unsere Nestschaukel Hudora, Wickey, Yorbay Nestschaukel eckig, Hängeschaukel, Gartenschaukel, Kinderschaukel, Schaukelgestell